11. und 12. September 2021 | Golfclub Römergolf

Das Finale der Strawberry Tour 2021

Das Salzburger Land war die würdige Kulisse des Finalturniers der Strawberry Tour Saison 2021. Am Panoramakurs des "Golfclub Römergolf" gaben sich am 11. und 12. September 2021 die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Finales der Wertung "Österreich" die Ehre. Die trockenen und fairen Bedingungen – das Wetter zeigte sich wohlgesonnen – sorgten für einen angenehmen Saisonabschluss.

Das Finale 2021

Finalturnier Siegerfoto Tag 1
Siegerfotos Tag 1 (Zusammenstellung): Gr. A: Thomas Kapun, Britta Ortmayr (Gruber Golfreisen), Erwin Brandstetter, Hans-Jürgen Ostermann; Gr. B: Paul Steiner, Peter Mussbacher, Britta Ortmayr (Gruber Golfreisen), Karl Zimmermann; Gr. C: Franz Johann Krämmer, Elisabeth Zakravsky, Britta Ortmayr (Gruber Golfreisen), Bernhard Klösch

Finalturnier Siegerfoto Tag 2
Siegerfotos Tag 2 (Zusammenstellung): Gr. D: Günter Gerhartinger (Golf Direkt), Bernd Hager, Ewald Seebacher, Britta Ortmayr (Gruber Golfreisen), Bernd Eberl; Gr. E: Otto Kolleritsch, Britta Ortmayr (Gruber Golfreisen), Christoph Steinlechner, Günter Gerhartinger (Golf Direkt), sitzend: Florian Wallner; Gr. F: Britta Ortmayr (Gruber Golfreisen), Ketevan Spitzschuh, Beate Kern, Günter Gerhartinger (Golf Direkt), nicht am Bild: Guido Grundner

Finalturnier Strawberry Tour
Der Wanderpokal für den Sieg bei der Team Challenge geht an "the hot shots"

Finalturnier Strawberry Tour
"the hot shots" wissen wie man feiert …

Finalturnier Strawberry Tour
Vor dem Feiern wurde fleißig gegolft …

Finalturnier Strawberry Tour
An beiden Tagen gab es optimale Bedingungen …

Finalturnier Strawberry Tour
… und beste Stimmung

Nordöstlich vor den Toren der Landeshauptstadt Salzburg breitet sich die 27-Loch Golfanlage des Golfclub Römergolf aus, auf dessen Panoramakurs das zweitägige Finalturnier der Strawberry Tour ausgespielt wurde. Jeweils 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den sechs Gruppen der Strawberry-Wertung "Österreich" waren eingeladen, um insgesamt 18 Top-Golfreisen zu gewinnen, neben vielen weiteren Sachpreisen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich zuverlässig, fast alle Eingeladenen waren anwesend und pünktlich beim Abschlag. Als Startgeschenk brachte Strawberry Tour-Partner Hyundai für jeden Spieler drei Srixon-Golfbälle mit ihrem Logo mit. Auch das Wetter spielte mit, für Samstag war zwar Regen angesagt, dieser schien sich aber damit zu begnügen, das benachbarte Bayern nass zu machen und so war es zwar leicht bewölkt, aber trocken. Speziell der Sonntag machte dann seinem Namen alle Ehre und bescherte den Gruppen D, E und F einen herrlichen Spätsommertag.

Für die Wertung waren die Nettopunkte (Stableford) über 18-Löcher am Panoramakurs ausschlaggebend, den die Finalisten mehr oder weniger souverän bewältigten – alles in allem waren die sportlichen Leistungen ansprechend, insgesamt wurden 90 Birdies erspielt. Die höheren Handicapper hatten mit dem Kurs durchaus zu kämpfen, denn er zählt zwar nicht zu den längsten 18-Loch, hat jedoch seine Herausforderungen. So manche verbrachten bis zu 6 Stunden am Platz, willkommene Stärkung war die warme Half-way Verpflegung in Form von Weißwürsten mit Brezen.

Den Abschluss bildete am Abend des ersten Turniertags eine gemeinsame Siegerehrung, am Sonntag wurde diese auf die einzelnen Gruppen aufgeteilt. Strawberry Tour-Gründer Günter Gerhartinger und Gruber Golfreisen-Geschäftsleiterin Britta Ortmayr gratulierten den Siegern zum Gewinn der Golfreisen. Im Frühjahr geht die beliebte Gruppenreise ans Mittelmeer und zwar nach Zypern (Paphos/Olympic Lagoon Resort) und – sofern einem das sportliche Glück nicht hold war – kann man sie natürlich auch zum Bestpreis beim Reisepartner Gruber Golfreisen buchen. Die Netto-Vierten konnten sich über einen flüssigen Sachpreis von Gösser und eine Einladung zum Finalturnier 2022 freuen. Auch Meister Zufall wurde befragt, denn bei der Tombola am Samstag gab es Greenfee-Voucher von verschiedenen Partnergolfclubs zu gewinnen, am Sonntag erhielten die ersten sieben jeder Gruppe einen dieser Preise.

An die Anwesenden wurden im Laufe der Turniertage die Belohnungen für das sog. "Bonussystem" ausgegeben. Bei diesem können z. B. Punkte für das bloße Spielen von Turnieren gesammelt werden, unabhängig vom sportlichen Abschneiden. Zu gewinnen gibt es dabei 100 Sachpreise im Gesamtwert von rund 30.000 Euro, zur Verfügung gestellt von den Partnern der Strawberry Tour. Charly Knobling verdiente sich so, dank seiner zahlreichen Turnierteilnahmen in unterschiedlichen Golfclubs, den hochwertigen neuen Elektro-Caddy "TitanCad Zorro Classic" von PG-PowerGolf im Wert von etwa 3.290 Euro.

Gemeinsam auf Punktejagd gingen diese Saison wieder zahlreiche Teams in der Mannschaftswertung "Team Challenge". Dabei konnten die "the hot shots" mit Kapitän Hannes Zwittmayer die meisten Punkte erobern. Er und sein Team dürfen sich über ein dreitägiges Golftraining für Turnierspieler im Golfclub Römergolf freuen, wo sie von PGA-Pro Tommy Neureiter betreut werden. Alexander Köfler, der Team-Kapitän der Vorjahressieger "Millstättersee Black Mambas", hätte zwar gerne den Wanderpokal persönlich übergeben und auch beim Finale abgeschlagen, allerdings hätte er sich dann seinen wichtigen Termin an diesem Tag abschminken können – nämlich sein Auftritt als Bräutigam bei seiner Hochzeit!

Auf zur nächsten Saison!

Mit dem Finalturnier ist die Saison 2021 offiziell abgeschlossen, das Wertungsende war bereits zwei Wochen davor – die Strawberry Tour startete also bereits in die neue Saison. Im Herbst warten zahlreiche Turniere, die zur "Wertung 2022" zählen. Sobald die Golfclubs ihre Turniere bekannt geben, werden diese in den Kalender aufgenommen und können dann auf der Webseite eingesehen werden. Daneben gibt's aktuelle Informationen per Social Media, Newsletter und natürlich direkt auf das Smartphone mit der Strawberry Tour-App.

Die Strawberry Tour erzielte trotz erschwerter Umstände weiterhin eine beständig hohe Beliebtheit: International machen rund 270 Golfclubs aus Österreich, Deutschland, Italien, Slowenien, Ungarn und Tschechien mit, dadurch stehen den etwa 5.300 Spielerinnen und Spielern um die 800 Turniere zur Verfügung. Für Spieler bedeutet dies, dass sie grenzübergreifend Turniere zu niedrigen Kosten bei allen teilnehmenden Golfclubs spielen können. Von Nordsee bis Adria und vom Rhein bis zum Plattensee erfreuen sich Spieler und Golfclubs an der Turnierserie!

In Österreich sind 65 Golfclubs dabei, was ungefähr 40 % aller heimischen Golfanlagen entspricht. Im Schnitt spielen pro Golfclub etwa 160 Starter bei den Strawberry-Turnieren mit. Die fünf beliebtesten österreichischen Golfclubs sind (in zufälliger Reihenfolge): GC Dachstein-Tauern, GC Wien-Süßenbrunn, GC Haugschlag-Waldviertel, GC Murtal, GC am Attersee.

Ein Highlight ist natürlich die Sieger-Reise nach Zypern (Paphos) im März 2022, die auch von Nicht-Strawberry-Spielern bei Gruber Golfreisen gebucht werden kann. Wen es bereits davor in die Ferne zieht, für den gibt's im November eine Herbstreise nach Almería (Spanien). Bei beiden Destinationen werden auch Strawberry Tour-Turniere ausgetragen. Zusätzliche Gewinnmöglichkeiten bieten wieder das Bonussystem und die Team Challenge.

Mit diesem breiten Angebot den Golfsport für alle zu fördern ist ein Ziel der Strawberry Tour – Golfer jeder Spielstärke, jeder Nationalität und jeden Alters haben die Möglichkeit, preisgünstig und ohne spezielle Clubzugehörigkeit auf verschiedensten Plätzen Turniere spielen zu können.

 

Sieger Gruppe A bis C (11. September 2021)

Platz Gruppe A Gruppe B Gruppe C
1. Erwin Brandstetter
G&CC Schloss Krugsdorf
43 Netto / SpV 15
Peter Mussbacher
GC Liebenau
42 Netto / SpV 14
Bernhard Klösch
GC Grazer MurAuen
44 Netto / SpV 19
2. Thomas Kapun
GC Frühling
41 Netto / SpV 9
Paul Steiner
GC Lengenfeld
42 Netto / SpV 19
Elisabeth Zakravsky
GC Laab im Walde
39 Netto / SpV 22
3. Hans-Jürgen Ostermann
Golfclub 2000
40 Netto / SpV 12
Karl Zimmermann
GC Almenland
39 Netto / SpV 12
Franz Johann Krämmer
GC Millstätter See
39 Netto / SpV 23

 

Sieger Gruppe D bis F (12. September 2021)

Platz Gruppe D
Gruppe E Gruppe F
1. Ewald Seebacher
GC Traminergolf Klöch
45 Netto / SpV 24
Florian Wallner
GC Schönfeld
45 Netto / SpV 30
Guido Grundner
G&LC Ennstal Weißenbach/Liezen
48 Netto / SpV 46
2. Bernd Hager
GC Grazer MurAuen
45 Netto / SpV 23
Christoph Steinlechner
GC Grazer MurAuen
41 Netto / SpV 27
Beate Kern
GC Marco Polo Vienna
42 Netto / SpV 25
3. Bernd Eberl
Golf Eldorado - Bucklige Welt
43 Netto / SpV 23
Otto Kolleritsch
Grazer GC Thalersee
40 Netto / SpV 28
Ketevan Spitzschuh
Golf Regau Attersee-Traunsee
40 Netto / SpV 46

 

Ergebnislisten

Gruppe A | Gruppe B | Gruppe C

Gruppe D | Gruppe E | Gruppe F

 

Fotos

Weitere Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/strawberrytour

 

sponsoren Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor

Kontakt

Tel.: +43 732 668 487
Fax: +43 732 600 800-80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse

Logo Strawberry TourHatschekstraße 1
4020 Linz, Österreich

Bleiben Sie in Verbindung

decsenhuitsksl
Zum Seitenanfang