2. und 3. Oktober 2015 | Styrian Mountain Golf Mariahof

Das Finale der Strawberry Tour 2015

Die auf fast 900 m Seehöhe gelegene Golfanlage des Styrian Mountaingolf Mariahof, bot die diesjährige Bühne für das Abschlussturnier der Strawberry Tour. Je dreißig Golferinnen und Golfer aus den sechs Gruppen spielten um attraktive Preise. Den Hauptpreis, je eine Golfwoche am Mittelmeer, gewannen die drei Erstplatzierten jeder Handicap-Gruppe.

Der in der Steiermark zwischen Spielberg und Murau gelegene Golfplatz des GC Mariahof war erst vor wenigen Wochen Austragungsort der "3MPG Master-Classic Invitational 2015", Anfang Oktober stand er für das Finale der Strawberry Tour zur Verfügung. Am Morgen wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeweils von frostigen Temperaturen um die 5 °C begrüßt, im Laufe des Tages zeigte sich jedoch der Herbst von der freundlicheren Seite und es erreichte bis zu 20 °C.

Tag 1

In der Gruppe A sicherte sich mit einer konstanten Leistung Klemens Springer den Sieg. Der 32-jährige aus Oberösterreich schien gut mit dem Platz zu Recht zu kommen, nur bei Loch 15 hatte er zu kämpfen. Am Ende bedeutete dies 40 Nettopunkte und einen komfortablen Vorsprung auf den zweitplatzierten Florian Kepp (37 Nettopunkte). Der junge Oberösterreicher stellte seine Spielstärke unter Beweis und erzielte drei Birdies. Den dritten Stockerlplatz erklomm der Steirer Franz Kayer (SpV -12) mit 36 Punkten.

Die Gruppe B schloss Andreas Fuchs als Erster ab, der ebenso wie Harald Schedler (2. Platz) ein relativ konstantes Spiel auf den Platz brachte. Etwas wechselhafter erging es dem drittplatzierten Friedrich Bittmann, ihm gelangen immerhin zwei Birdies, mit denen er zum wiederholten Male bei der Finalreise dabei ist.

Stefan Winkler startete in Gruppe C gemütlich, erst am Ende der Runde schrieb er mit zwei Birdies an, welche ihm den 1. Platz bescherten. Rang 2 sicherte sich der Wiener Walter Hainzl (letzte Saison Dritter in Gruppe D) knapp vor Gerlinde Hanus aus Graz.

Ein Highlight lieferte Emmanuel Cherlias. Der Schladminger demonstrierte bei Loch 7, dass sein niedriges Handicp (-4,3) kein Zufall ist und erzielte ein Eagle.

Tag 2

Am Samstag stellten sich die Gruppen D, E und F dem herausfordernden Kurs.

Platz eins und zwei der Gruppe D gingen an die Steierer Thomas Zinterl und Herbert Pechtigam. Letzterer reiste mit einem eigenen Maskottchen an (siehe Foto), welches ihm offensichtlich Glück brachte. Den dritten Platz eroberte der 72-jährige Gerfried Pscheider aus Klagenfurt.

In Gruppe E platzierte sich Rudolf Klinger aus Salzburg mit Respektabstand (42 Nettopunkte) vor Michael Firnthrat (36 Punkte) und dem 28-jährigen Thomas Ulz (36 Punkte).

Der drei Plätze bei der Finalreise, die in Gruppe F ausgespielt wurden, bemächtigten sich Jürgen Hochreither aus der Steiermark mit 42 Nettopunkten sowie Ursula Kiesling (NÖ) mit 40 Punkten und Erik Aigner (NÖ) mit 39 Punkten.

Siegesfeier

Die Preise und die Tombola wurden zur Verfügung gestellt von "Golf House" (Anneliese Ruthner), "Gruber Golfreisen" (Julien Bacques), "Adler & Erber" (Reinhard Adler) und dem "Tourismusbüro Zypern" (Andreas Charalambous).
Vor Ort waren auch die Winzer "Puklavec & Friends" aus Ormož, "Hlebec" aus Kog, "Steyer" aus Plitvica, "Joannes" aus Maribor und "Gaube" sowie "Valdhuber" aus Zgornja Kungota. Diese stellten für eine Verkostung und für die Tombola erlesene Weine aus der slowenischen Weingegend "Jeruzalem Ormož" (Weinbauregion Štajerska) bereit.

Die Finalreise

Die Siegerreise wird von Gruber Golfreisen organisiert. Diese führt im Februar 2016 nach Zypern (Paphos). Die Gewinner residieren im neu-renovierten Olympic Lagoon Resort 5* Hotel und können sich auf tolle Golfanlagen wie Minthis GC, Secret Valley GC, Elea GC und Aphrodite Hills GC freuen. Die Reise ist natürlich nicht nur exklusiv für die Sieger, sie kann auch beim Veranstalter Gruber Golfreisen gebucht werden. Siehe: STRAWBERRY TOUR Final-Reise 2016

Rückblick in Zahlen

Insgesamt 2003 Golferinnen und Golfer lösten dieses Jahr eine Strawberry Tour-Karte.

In Summe gab es knapp 16.000 Starts bei Strawberry Turnieren. Die fünf erfolgreichsten Clubs mit den meisten Startern bei den drei Turnieren sind der GC Adamstal (472 Starter) vor GC Murtal, Schloss Ernegg, Swarco Amstetten und GC Ennstal-Weißenbach. Dementsprechend finden sich auch die meisten Starter pro Club in Niederösterreich und der Steiermark, gefolgt von Wien.

In 96 Partnerclubs, davon 65 aus Österreich, wurden dieses Jahr Strawberry Turniere veranstaltet. Bei den Strawberry Turnieren spielen weiterhin überdurchschnittlich viele Gäste (rund 90 %) mit. Die Strawberry Tour setzt damit ihren positiven Trend kontinuierlich fort. Generell zeigte sich, dass gut organisierte, kundenorientierte Turniere bei den Strawberry Spielern am beliebtesten sind, diese werden auch gerne weiterempfohlen.

Das Team der Strawberry Tour bedankt sich bei allen, die diese gelungene Saison möglich machten, und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, das erste Highlight ist natürlich die Strawberry Tour-Siegerreise.

2015-10-02 Siegerfoto Tag 1Siegerfoto Tag 1; vorne: Klemens Springer;
hinten v.l.n.r.: Stefan Winkler, Andreas Fuchs, Friedrich Bittmann, Franz Kayer, Harald Schedler, Walter Hainzl, Günter Gerhartinger (Strawberry Tour-Gründer), Andreas Charalambous (Tourismusbüro Zypern), Julien Bacques (Gruber Golfreisen), Gerlinde Hanus;
nicht am Bild: Florian Kepp

 2015-10-03 Siegerfoto Tag 2Siegerfoto Tag 2; stehend v.l.n.r.:
Andreas Charalambous (Tourismusbüro Zypern), Jürgen Hochreiter, Michael Firnthrat, Rudolf Klinger, Günter Gerhartinger (Strawberry Tour-Gründer), Thomas Ulz;
sitzend v.l.n.r.: Herbert Pechtigam, Erik Aigner, Thomas Zinterl, Ursula Kiesling. Nicht am Bild: Gerfried Pscheider

Finale 2015: AbschlagKraftvolle Abschläge und …

Finale 2015: Maskottchen
… süße Maskottchen

Finale 2015: Daumen hochDaumen hoch für die Tour!

Sieger Gruppe A bis C:

Platz Gruppe A Gruppe B Gruppe C
1. Klemens Springer
GC Salzburg-Eugendorf
40 Netto
Andreas Fuchs
GC Gut Murstätten
38 Netto
Stefan Winkler
GC Strand bei Kapstadt
38 Netto
2. Florian Kepp
GC Traunsee
37 Netto
Harald Schedler
GC Neusiedlersee
37 Netto
Walter Hainzl
GC Leopoldsdorf
35 Netto
3. Franz Kayer
GC St. Lorenzen
36 Netto
Friedrich Bittmann
GC GolfRange Wien-Schwachat
36 Netto
Gerlinde Hanus
GC Liebenau
35 Netto

 

Sieger Gruppe D bis F:

Platz Gruppe D
Gruppe E Gruppe F
1. Thomas Zinterl
GC Traminergolf Klöch
40 Netto
Rudolf Klinger
GC Salzburg Eugendorf
42 Netto
Jürgen Hochreiter
GC Schloss Feistritz
42 Netto
2. Herbert Pechtigam
GC Gut Murstätten
38 Netto
Michael Firntrath
Golfclub 2000
36 Netto
Ursula Kiesling
GC Lengenfeld
40 Netto
3. Gerfried Pscheider
GC Klagenfurt-Seltenheim
37 Netto
Thomas Ulz
GC Golfschaukel
36 Netto
Erik Aigner
GC GolfRange Wien-Schwechat
39 Netto

 

Video:

Fotos:

Weitere Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/strawberrytour

 

sponsoren Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor

Kontakt

Tel.: +43 732 668 487
Fax: +43 732 600 800-80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse

Logo Strawberry TourGolf Direkt
Hatschekstraße 1
4020 Linz, Österreich

Bleiben Sie in Verbindung

decsenhuitsksl
Zum Seitenanfang